Frischholz stark im Preis reduziert

AGB

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen (AGB) der Firma Brennholz Gießen.

Anbieterkennzeichnung

Verantwortlicher Anbieter ist

Frank Peusch, Am Alten Bahnhof 1, 35469 Allendorf/Lumda

1. Lieferungen, Angebote, Auftragsbestätigungen und sonstigen Leistungen beruhen auf Geschäftsbedingungen. Eigenen Bedingungen des Käufers widersprechen wir hiermit auch für zukünftige Geschäfte, die Bedingungen des Fernsabsatzgeschäftes greifen bei uns nicht, da Onlinebestellungen direkt von unseren Mitarbeitern ausgeführt und beliefert werden. Eine eingehende Waren-, Qualitäts- und Mengenkontrolle kann vor Ort im beisein eines Mitarbeiters vorgenommen werden.

2. Die Angebote dieser Homepage sind unverbindlich, es gilt die telefonisch oder per Mail abgewickelte Auftragsbestätigung. Aus einer Onlinebestellung kann kein Anspruch auf Lieferung abgeleitet werden. Onlinebestellungen bedürfen grundsätzlich einer Bestätigung.

3. Der Verkäufer ist dem Käufer nach der gesetzlichen Regelung des Leistungsstörungsrechts innerhalb der gesetzlichen Fristen verpflichtet soweit sich durch nachstehende Regelungen keine Abweichungen ergeben.

4. Erfüllungs- und Leistungsort ist Allendorf/Lumda. Soll die Verkäuferin die Kaufsache an einen anderen Ort liefern, bedarf es einer gesonderten Vereinbarung. Insbesondere die im Online-Formular errechneten Frachtpreise sind Vorschläge die einer Bestätigung bedürfen. Die Gefahr geht mit der Auslieferung zur Verladung in das Transportmittel, bei Selbstabholung mit der Bereitstellung zur Verladung auf den Käufer über. Eine Bestellung auf unseren Seiten ist freibleibend, es kommt kein Kaufvertrag zustande. Ein verbindlicher Kaufvertrag kommt erst bei Abholung oder Anlieferung der bestellten Ware oder bei Anlieferung durch die Brennholz-Gießen zustande und entsteht zwischen diesem und dem Auftraggeber. Hierbei gelten die allgemeinen Verkauf und Lieferbedingungen des Lieferanten und nicht das Fernabsatzgesetz. Auftraggeber ist grundsätzlich der Rechnungsempfänger.

5. Der Käufer hat die Möglicheit, die Ware bei Anlieferung in Anwesenheit des Lieferanten auf ihre Qualität und Menge zu prüfen.

6. Der vereinbarte Kaufpreis versteht sich in EURO inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Kaufpreis ist bei Lieferung fällig.

7. Von Online-Bestellungen kann bis zur Auslieferung zurück getreten werden

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung für Verbraucher i.S.d. § 13 BGB

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rückensendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrenden Leistungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Herr Peusch
Am Alten Bahnhof 1
35469 Allendorf/Lumda

oder per Email an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Bei Produkten, die nach Ihrer Spezifikation hergestellt oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden, besteht kein Widerrufsrecht.

8. Der Verkauf von unseres Holzes erfolgt nach Schüttraummetern (Srm). Ein Srm entspricht in der Regel 0,75 Raummeter. Produktionsbedingte Abweichungen von bis zu 2 cm längeren oder schnittbedingt deutlich kürzeren Stücken sind vom Käufer hinzunehmen.

9. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung aller Verbindlichkeiten aus diesem Vertragsverhältnis Eigentum von Frank Peusch. Dies gilt auch dann, wenn der Kaufpreis für bestimmte vom Käufer bezeichnete Teilmengen bezahlt ist.

10. Die Verkäuferin ist berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz zu verlangen, wenn der Käufer die Abnahme der Ware endgültig verweigert hat oder nach vorheriger nochmaliger angemessener Fristsetzung die Ware nicht abgenommen hat.

11. Gerichtsstand auch in Wechsel- und Schecksachen, ist, wenn der Käufer Kaufmann ist oder die sonstigen Voraussetzungen des § 38 ZPO vorliegen, der Sitz unserer Gesellschaft.

12. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen gültig. (9/2008)

Brennholz-Gießen, Frank Peusch